Mit den sieben Elementen des FRITSCH Drucks machen wir Ihre Drucksachen zu etwas Besonderem.

Erstes Element des Fritsch Drucks: Das Format

Bears & Friends, Krebs & Zinnenlauf GbR, Werbeflyer gestanzt, DIN lang

1. Das Format

Größe ist keine Kleinigkeit. Ob Sie mit Plakaten groß rauskommen oder eine gute Visitenkarte abgeben wollen – auch hier gilt: der erste Eindruck zählt.
Die passende Größe gibt Ihrer Drucksache Gestalt.

Wir fertigen für Sie in den gängigen Standards der DIN-Formate bis in alle darunter, dazwischen und darüber liegenden Sonderformate. Wir fertigen für Sie längs, hoch und quer, quadratisch und rund, drei- und achteckig und sowieso in allen individuellen Formen, die Sie sich vorstellen können.

Zweites Element des Fritsch Drucks: Der Umfang

Helmholtz-Zentrum für
Umweltforschung GmbH, Flyer
DIN lang, Kombifalz

2. Der Umfang

Den Umfang einer Drucksache beschreibt die Anzahl ihrer Blätter oder Seiten. Das geht bei eins los und ist nach oben offen. Da sind wir grenzenlos.

Wir drucken für Sie Kalender mit dreizehn Blättern und Schreibblöcke mit fünfzig Blättern. Wir drucken für Sie zweiseitige Briefbögen, sechsseitige Flyer, vierzigseitige Broschüren, hundertzweiundfünfzigseitige Kataloge mit achtseitigen Umschlägen. Aber das sind nur ein paar Beispiele. Wie gesagt: Im Umfang sind wir grenzenlos.
Wir machen Ideen von allen Seiten sichtbar.

Drittes Element des Fritsch Drucks: Die Farbigkeit

Leipziger Messe GmbH, Kongressmappe HKS 42 und Pantone Silber

3. Die Farbigkeit

Unsere Palette hält viele, viele attraktive Farbzusammenspiele für Sie bereit.
Angefangen bei den Volltönen der HKS und Pantone-Farben, dem Vierfarbdruck aus Cyan, Magenta, Yellow und Black, bis hin zu unzähligen Sonderfarben sowie Lacke, die beispielsweise effektvoll schimmern, die glänzen, leuchten, duften, …

Die Farbe macht‘s. Sie ist das Elixier einer Drucksache und macht sie zu einer Augenweide. Wir können das. Und Sie können das auch.

Viertes Element des Fritsch Drucks: Das Papier

UKB Denkmal AG, Exposé
die Broschur lebt vom Papier Fly cream

4. Das Papier

Wir haben Menschen gesehen, die standen minutenlang in sich versunken und haben jede Seite einer Broschur gestreichelt. Sie waren begeistert. Sie hatten dieses einzigartige Gefühl, das nur Papier hervorruft. Durch Papier werden Sie in Ihrer Kommunikation einzigartig – und dann kriegen alle ganz große Stielaugen.

Jedes Papier hat seinen eigenen Charakter. Durch seine Oberfläche, sein Volumen, seine Grammatur und seine Färbung. Kombiniert mit aufgedruckter Farbe wird Papier zu Kunst-Stoff. Wir könnten endlos darüber philosophieren, aber am besten Sie nutzen unsere Papierberatung. Nur eins noch: Papiere haben auch so klangvolle Namen wie Ikono, Valentinoise oder Mythos. Allein das begeistert uns. Wir hoffen, Sie auch.

Fünftes Element des Fritsch Drucks: Die Macher

5. Die Macher

Unseren Augen können Sie trauen. Es sind Argusaugen, die im gesamten Produktionsprozess – von der Druckvorstufe bis zur Auslieferung – darauf achten, dass Ihre Drucksachen pünktlich und einwandfrei zu Ihnen kommen.

Sechstes Element des Fritsch Drucks: Die Druckverarbeitung

LSH Ludendorff GmbH
Ordner mit 2-fach-Abheftmechanik

6. Die Druckverarbeitung

Wenn das bedruckte Papier aus der Druckmaschine kommt, ist es vorerst nur bedrucktes Papier. Zu einer Drucksache wird es, wenn es be- und verarbeitet wird. Es wird geschnitten, sortiert, gefalzt, geheftet, geklebt, gebunden, gebohrt, gestanzt, nummeriert, personalisiert, konfektioniert … mit Papier kann man vieles machen.
Wir machen das alles. Für Sie. Wir liefern Ihnen Ihre Drucksache fix und fertig ins Haus.

Und das Beste: durch die sofortige Trocknung sind kürzeste Lieferzeiten und schnellste Weiterverarbeitung möglich. Offset on demand ist für uns kein Problem.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Einladungskarte im Altarfalz? Oder mit einer
Wire-O gebundenen Broschur? Oder mit einer vierfach gerillten Produktmappe? Sie verstehen nur Bahnhof? Macht ja nix. Dafür sind wir ja da, und beraten Sie, was für Ihre Drucksache das Beste ist.

Siebtes Element des Fritsch Drucks: Die Druckveredelung

Stadtbau Wohnprojekte GmbH,
Exposé Glanzcellophanierung und mehrstufige Blindprägung

7. Die Druckveredelung

Es ist fast wie beim Juwelier: Den letzten Feinschliff bekommt Ihre Drucksache in der Druck- und Papierveredelung. Und was dieses Wort verspricht, das hält es auch. Denn durch Prägungen, Heißfolienprägungen, Kaschierungen, Hochglanz- und Effektlacke erreichen Sie aufmerksamkeitsstarke Effekte. Sie ziehen staunende Blicke auf sich. Sie steigern den Wert Ihrer Drucksache. Und das wirkt sich auf Sie aus. Ganz besonders positiv.

Mit der Druckveredlung ist es so wie mit der Druckverarbeitung.
Wir machen das für Sie.