Egal, ob Sie Ihre Kunden über Ihr neuestes Produkt informieren, sie zu einer Veranstaltung einladen oder ihnen Ihre Glückwünsche zu Weihnachten übermitteln möchten – mit einer persönlichen Anrede kommen Ihre Drucksachen besser an. Nicht nur die Anrede ist individualisierbar, auch die vollständigen Adressdaten können automatisch aus Ihrer Exceldatei übernommen werden.

Die Erstellung der personalisierten Druckdateien übernimmt auf Wunsch unsere Druckvorstufe für Sie, gedruckt wird auf unserer HP-Indigo.

Zur Erstellung von personalisierten Drucksachen (Anschreiben, Postkarten etc.) werden drei Ausgangsdateien benötigt:

  1. Die Druckvorlage (z.B. das Anschreiben)
  2. eine Exceldatei mit allen für die Personalisierung benötigten Angaben
  3. nach Möglichkeit eine Ansichtsdatei, aus der die Positionierung der einzelnen Angaben hervorgeht

 

Folgende Dinge sind bei der Erstellung der Exceldatei zu beachten:
  • jede Angabe in einer extra Spalte:

Spalte 1: Firma
Spalte 2: Name
Spalte 3: Straße etc.

  • Spalten sinnvoll/eindeutig benennen
  • Der Inhalt jeder Zelle darf nur einzeilig sein (sollen z.B. zwei Positionsbezeichnungen untereinander stehen, müssen zwei Spalten angelegt werden)
  • Jede Adressliste als separate Datei anlegen, nicht als weitere Tabelle

 

In unserer Vorstufe wird anschließend die Druckvorlage mit den gelieferten Adressdaten personalisiert. Vor dem Druck erhalten Sie in jedem Fall einen Korrekturabzug. Mit der Produktion wird erst nach Übermittlung einer schriftlichen Druckfreigabe begonnen.

 

Zusätzliche Leistungen

Wenn Sie dies wünschen, führen wir vor der Personalisierung eine Adressprüfung durch. Dafür nutzen wir ein spezielles Programm der Deutschen Post, das Ihre gelieferten Adressen auf Zustellbarkeit prüft. Die Datensätze werden mit einer Datenbank abgeglichen und können bei Bedarf automatisch oder manuell korrigiert werden. Unzustellbare Adressen werden aussortiert.

Außerdem ist eine Prüfung auf Dubletten möglich. So werden mehrfach vorkommende Datensätze herausgefiltert, um sicherzustellen, dass beispielsweise jeder Kunde nur eine Einladung erhält.

Im Anschluss an die Adressprüfung stellen wir Ihnen die Ergebnisse zur Verfügung. Auf diese Weise erhalten Sie die Möglichkeit, die Adressdaten Ihrer Kunden und Geschäftspartner in Ihren Datenbanken zu korrigieren.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit einer Portooptimierung. Dabei wird geprüft, ob der Versand als Dialogpost möglich ist. Dies ist zum einen von der Menge und der Verteilung der Postleitzahlen abhängig. Zum anderen spielt die Art der Sendung eine Rolle. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter deutschepost.de/dialogpost

 

Postauflieferung

Gegebenenfalls werden anschließend die Anschreiben oder Einladungskarten kuvertiert und die Couverts – falls notwendig – mit Briefmarken versehen. 

Auch die Übergabe der Sendungen an die Deutsche Post sowie die Erstellung aller notwendigen Einlieferungspapiere übernehmen wir gern für Sie.