Druckvorstufe FRITSCH Druck

Druckvorstufe – kreativ und präzise

Die Professionalität in der Druckvorstufe entscheidet maßgeblich über die Qualität der Druckerzeugnisse. Die Überprüfung Ihrer Daten auf Druckbarkeit ist daher bei uns selbstverständlich inklusive.
Allerdings können wir aufgrund der Vielzahl an Aufträgen weder die sachliche noch orthographische Richtigkeit prüfen. Änderungen in Ihren PDF-Daten sind hingegen für einen geringen Preis möglich.

Wir setzen zur direkten Druckplattenbelichtung eine moderne CTP-Anlage (CTP - Computer to Plate) in Verbindung mit AGFA Apogee, einem hochautomatisierten PDF-Workflow, ein. Das schließt Fehlerquellen aus, bietet Ihnen Produktionssicherheit und ermöglicht feinste Rasterverfahren für höchste Detailtreue und Brillanz Ihrer Bilder und Grafiken. Zum farbverbindlichen Prüfen der Druckdaten steht uns ein EPSON Proofsystem zur Verfügung.

Wenn Sie uns Daten zur Verfügung stellen können, sind hochauflösende PDF-Dateien als Einzelseiten mit 3 mm Anschnitt optimal. Unsere spezialisierten Mitarbeiter beherrschen die aktuellen Versionen aller gängigen Layout-Programme und helfen Ihnen gern bei der Erstellung. Auf welche Weise Sie uns Ihre Daten übermitteln können, erklären wir Ihnen auf dieser Seite:

Datenanlieferung

Beachten Sie hierzu auch die im Downloadbereich zur Verfügung gestellten Joboptions für Acrobat Distiller und InDesign.

Sollten Sie keine Möglichkeit zur Erstellung druckfähiger PDF-Daten haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gern bei Texterfassung, Bilddigitalisierung und -bearbeitung, Layout und Satz zur Verfügung. Tipps und Tricks zur Erstellung von Lackdaten finden Sie hier:

Inline-Lackierung mit UV-Lack

Auf Wunsch personalisieren wir für Sie Anschreiben, Einladungskarten und vieles mehr. Was wir dafür brauchen lesen Sie auf dieser Seite:

personalisierte Drucksachen